Wirtschaftliche Vereinigung Zucker e.V. (WVZ) / Verein der Zuckerindustrie e.V. (VdZ)

img-navi-home-blue-newimg-navi-contact-blue-new
Sie sind hier: Start Zuckermarkt Zahlen und Fakten Deutschland Zuckermarkt
Zuckermarkt Drucken E-Mail

Im Wirtschaftsjahr 2016/17 wurden in Deutschland 2,986 Mio. t Zucker abgesetzt. Davon gingen rund 89 Prozent an die Zucker verarbeitende Industrie und das Handwerk sowie an die chemische Industrie bzw. Fermentationsindustrie. 11 Prozent wurden als Haushaltszucker in Form von Raffinade, Puder-, Würfelzucker, Kandis und anderen Sorten vorwiegend über Discountmärkte und den Lebensmittelhandel verkauft.

Laut nationaler Verzehrsstudie II (NVS II) des bundeseigenen Max Rubner-Institut (MRI) werden pro Kopf und Jahr insgesamt circa 18 bis 20 Kilogramm Haushaltszucker (Saccharose) konsumiert. In dieser Menge ist sowohl die Saccharose, die im Haushalt als auch die Saccharose, die als Zutat in verarbeiteten Lebensmitteln und in Getränken verwendet wird, erfasst.

 

Zuckerbilanz
- in t Ww -

  2014/15 2015/16 2016/17
Anfangsbestand

3 079 677

4 108 660 

4 122 199 

Erzeugung

4 491 076

3 320 089

3 803 956

Einfuhr

683 988

711 384

647 181

Ausfuhr

1 095 755

1 032 402

991 992

Inlandsabsatz

3 050 326

2 985 532

2 985 532

Endbestand

4 108 660

4 122 199

4 595 812

Quelle: BLE, Stat. Bundesamt

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, verwenden wir Cookies auf dieser Website. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x