Wirtschaftliche Vereinigung Zucker e.V. (WVZ) / Verein der Zuckerindustrie e.V. (VdZ)

img-navi-home-blue-newimg-navi-contact-blue-new
Sie sind hier: Start Aktuell Presse / Aktuelle Infos Grüne Woche 2019: Zucker – Genuss aus der Natur
Grüne Woche 2019: Zucker – Genuss aus der Natur Drucken E-Mail

Berlin, 18. Januar 2019 – Unter dem Motto „Von der Rübe zum Zucker" präsentiert die Wirtschaftliche Vereinigung Zucker (WVZ) die gesamte Kette der Zuckererzeugung auf dem „ErlebnisBauernhof" der Internationalen Grünen Woche vom 18. bis 27. Januar 2019 in Halle 3.2 der Messe Berlin.

Die letzten Zuckerrüben der rund 28.000 Zuckerrübenbauern wurden Anfang Januar von den Feldern in die Zuckerfabriken geliefert. Damit endet die Rübenkampagne 2018/2019. Doch auf welchem Weg kommt der Zucker aus der Rübe eigentlich in unsere Lebensmittel und was für eine Aufgabe übernimmt er da, außer für den süßen Genuss zu sorgen? Diese Fragen wird der WVZ-Stand anschaulich erklären. In diesem Zusammenhang werden die Standbesucher auch informiert, warum die Energiebilanz für das Körpergewicht entscheidend ist und wie man Ernährung, Genuss und Bewegung in Balance bringt.

Die Zuckerrübe ist eine der wenigen Pflanzen, die Zucker direkt speichert. Und das wird genutzt: Denn genau der Zucker, den die Rübe mit Sonnenenergie aufbaut, landet später in der Tüte – direkt aus der Natur. Wer das Natürliche schätzt, ist also beim Zucker genau richtig. Mit zahlreichen Exponaten zum Anfassen und Erleben wird die Produktionskette anschaulich dargestellt. Im Bereich Zuckerrübenanbau wird das pillierte Saatgut über den Keimling bis hin zur ausgewachsenen Zuckerrübenpflanze im Beet präsentiert. Auch die verschiedenen Verarbeitungsstufen der Rübe in Form von Rübenschnitzeln, Roh-, Dünn- und Dicksäften sind am Stand zu bestaunen. Zudem zeigt die WVZ die gesamte Produktpalette der Rübenzuckervariationen auf dem deutschen Markt. Auch zum Naschen und Probieren lädt die WVZ ein. In einer Kochshow wird bei der Zubereitung von Konfitüre Wissenswertes zum Thema Frühstück und Zucker in der Ernährung vermittelt. Dazu gibt es am Stand ein Wissensquiz mit Preisen für Groß und Klein, Videos und persönliche Gespräche mit den Vertretern der WVZ.

Alle Besucher sind herzlich eingeladen, sich über die Bedeutung des heimischen Rübenanbaus und die nachhaltige Zuckererzeugung in Deutschland zu informieren.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, verwenden wir Cookies auf dieser Website. Durch Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies gesetzt werden.
Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x